Extensionstherapie

 

Die Extensionstherapie kommt vorwiegend bei Beschwerden an der Wirbelsäule zum Einsatz. In einem speziellen Gerät wird mittels genau abgestimmter Zugkraft, ohne zu erwartende Nebenwirkungen oder Risiken, eine Druckminderung und Entlastung der betroffenen Gelenke oder ggf. komprimierter Nervenwurzeln erreicht. Die Bandscheiben können sich hierdurch mit nährstoffreicher Flüssigkeit füllen und sich ausdehnen.

 

Begleitend dazu ist auch eine Wärmeanwendung möglich, die ebenfalls eine Schmerzlinderung und Muskelentspannung bewirkt. Zudem wird der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen sowie Antikörpern gefördert, der Abtransport von Stoffwechselzerfallsprodukten forciert und die Dehn- und Regenerationsfähigkeit des Gewebes gesteigert.

 

 

Gerne informieren wir Sie näher über diese Behandlungsmethode.